News

12.09.2021: Neue Titelträger/innen an den Clubmeisterschaften 2021

Am 11. September 2021 gingen die Clubmeisterschaften mit den Finalspielen im Damen- und Herren-Einzel sowie im Mixed-Doppel zu Ende. Dabei gab es in allen Disziplinen neue Titelträgerinnen und Titelträger. Hier die Sieger und damit Clubmeister/innen 2021:

  • Damen-Einzel: Gaby Hoppler
  • Herren-Einzel: Simon Muralt
  • Mixed-Doppel: Julia Weingartner / Simon Muralt

Bei der Junioren-Clubmeisterschaft U18 gewann Gian Zurkirch gegen Jérôme Gut.

Bei der Junioren-Clubmeisterschaft U14 steht Joel Nauer als Sieger fest, da Alicia Raposo forfait gab.

Clubmeister/innen 2021
Clubmeisterinnen und Clubmeister 2021 (v.l.): Julia Weingartner (Mixed-Doppel), Simon Muralt (Herren-Einzel und Mixed-Doppel) sowie Gaby Hoppler (Damen-Einzel) - Bild vergrössern

Gian Zurkirch: Clubmeister 2021 / U18
Gian Zurkirch: Clubmeister U18 - Bild vergrössern

U14-Clubmeister Joel Nauer
Joel Nauer: Clubmeister U14 (Bild von 2020) - Bild vergrössern

Zur Clubmeisterschafts-Seite

06.09.2021: Programm Clubmeisterschafts-Finalwochenende vom 10./11.9.2021

Am Freitag, 10. September und Samstag 11. September werden die letzten Spiele der Clubmeisterschaft 2021 ausgetragen. Anschliessend findet die Rangverkündigung und das Nachtessen unter dem Motto "Beachparty" statt. Das genaue Programm findest du hier.

Da sich bis am regulären Anmeldeschluss (Sonntag, 5. Sept.) noch nicht so viele Anmeldungen gab, wurde der Anmeldeschluss auf Mittwoch, 8. September 22.00 Uhr verlängert. Hier kannst du dich direkt online anmelden.

Das Damen- und Herren-Aktivteam freut sich über deine Teilnahme.

01.09.2021: FridayClub vom 3.9.2021 von 20.00-22.00 Uhr

Aufgrund von zwei Clubmeisterschaftsspielen (Viertelfinals Damen- und Herren-Einzel) auf den Plätzen 1 + 2 von 18.00 bis ca. 20.00 startet der FridayClub nicht wie ursprünglich geplant ab 19 Uhr, sondern erst ab 20 Uhr. Es ist aber durchaus möglich, dass die Viertelfinalspiele nicht volle zwei Stunden dauern, so dass man vielleicht schon etwas vor 20 Uhr auf die Plätze kann.

Zur Seite des FridayClub

29.08.2021: 2. Liga Senioren schaffen Ligaerhalt in extremis

Am 29. August 2021 wurden die hängigen Parien im Abstiegsspiel gegen Hochdorf ausgetragen. Cornelius Brunner musste beim Stand von 1:1 in den Sätzen noch einen dritten Satz gegen Beat Süess spielen. Dieser entwickelte sich zu einem wahren Hitchcock-Finale, welcher im Tiebreak an Coni ging. Damit war ein wichtiges Zwischenziel erreicht, indem von den zwei ausstehenden Doppel mindestens eines gewonnen werden musste. Nachdem Hubert Geisseler / Hansueli Küng nicht den besten Tag erwischten und gegen Beat Süess / Kurt Muff deutlich verloren, lagen alle Hoffnungen auf dem Doppel 2 mit Cornelius Brunner / Roman Häfliger. Im ersten Satz lagen sie mit 2:5 im Rückstand, konnten den Satz aber mit 5 aufeinanderfolgenden Games noch mit 7:5 gewinnen. Auch im zweiten Satz blieb es immer sehr eng und spannend bis am Schluss. Letztlich konnten sich Roman & Coni mit 7:5/6:4 durchsetzen und damit den Ligaerhalt sichern. Trotz Niederlage der Hochdorfer kamen wir noch in den Genuss eines kalten Plättlis (wobei dieses gar nicht klein war) und feinem Rotwein. Wenn man die Kulinarik vom ersten und zweiten Datum mit den Spielen zusammenzählen würde, hätten sich die Hochdorfer den Sieg verdient...

Cornelius Brunner gewinnt Einzel gegen Beat Süess
Cornelius Brunner (ganz rechts) hat mit seinem Einzelsieg gegen Beat Süess den Grundstein für den Ligaerhalt gelegt. Sein Sohn Dario und Hubert Geisseler gratulieren Coni zu diesem wichtigen Zwischenziel.

Doppel 2 mit Roman Häfliger / Cornelius Brunner entscheiden die Begegnung
Roman Häfliger (ganz links) mit Cornelius Brunner haben mit ihrem grandiosen Doppelsieg den Ligaerhalt besiegelt, nachdem Doppel 1 mit Hubert Geisseler / Hansueli Küng den Kürzeren gezogen hatten. (v.r.n.l.) Nicole Leimgruber, Lisbeth Geisseler, Urs Kuster und Urs Bühler "Woody" (nicht auf dem Bild) haben durch ihre Anwesenheit das Team tatkräftig unterstützt, was vielleicht den entscheidenden Vorteil brachte. Herzlichen Dank dafür!

Resultate Hochdorf - Sempach

28.08.2021: Illnau-Effretikon zu stark für Sempacher NLC-Damen

Am 28. August 2021 kam es zur entscheidenden Begegnung zwischen Illnau-Effretikon und den Sempacher NLC-Damen 40+. Illnauf-Effretikon war der erwartet starke Gegner, gewann mit 5:1 und steigt damit in die NLB auf. Die Sempacherinnen dürfen aber trotzdem sehr stolz sein auf ihre Leistungen und werden in der Saison 2022 bereits zum dritten Mal in der NLC antreten - ein sehr schöner Erfolg! 

Aufstiegsspiel für NLB gegen Illnau-Effretikon

Viele Zuschauer unterstützten das Team lautstark, aber Illnau-Effretikon war zu stark für die Sempacherinnen.

Resultate

Internetsponsoren